Tragetuch-Philosophie

Kurse  |  Philosophie  |  Leitung

Tragetuchkurs Philosophie

 

Wir Menschen sind von Natur aus sogenannte aktive Traglinge, darüber besteht in der Wissenschaft kein Zweifel.

Ein aktiver Tragling erwartet, dass er getragen wird. Für ihn bedeuten Bewegung und Körperkontakt Sicherheit. Dies ist für die erste Zeit das Allerwichtigste und Voraussetzung dafür, dass sich ein Kind zu einer starken Persönlichkeit entwickeln kann! Durch das Tragen haben Sie ein ruhigeres Baby.

Denn es erwartet nach seiner Geburt getragen zu werden, es kann sich sicher fühlen, weil es Bewegung und Nähe spürt. Ein Kind welches immer auf Distanz gehalten wird, klammert sich solange an die Eltern, bis es genügend Nähe erhalten hat. Sie können als Eltern ihrem Kind nie mehr auf so einfache Art diese Wärme geben wie in seiner ersten Lebensphase.

Ein Kind welches in diesem Alter das Bedürfnis nach Nähe genügend erfahren hat, findet später die nötige Sicherheit um sich von den Eltern zu lösen und sich selbstständig weiter zu entwickeln.